bittelangsam widmen ihre Arbeit dem hörenden Beobachten. Wir erkunden Orte und Situationen. Dem Unscheinbaren und Nebensächlichen schenken wir unsere Aufmerksamkeiten. Nach und nach transformieren wir die auditiven Abhängigkeiten und erschaffen eigenständige Räume im Dazwischen.


sprich(at)bittelangsam.ch