Klangwerkstatt
Zürich, 2018 
Während fünf Tagen bildet sich im Kulturfolger eine experimentelle Klangwerkstatt, welche ganz dem Ausstellungsraum selbst gewidmet ist. Die Frage nach der sinnlichen Abbildbarkeit von Räumen steht im Mittelpunkt der Untersuchungen.
Tonaufnahmen, die im Vorfeld während diverser Veranstaltungen im Kulturfolger gemacht wurden, live Inputs und Lichtsensoren bilden die technischen Bausteine, welche den Raum über sein visuelles Abbild hinaus ausweiten. Verschiedene Settings, Improvisationen und musikalische Spielformen lassen den Raum selbst zu einem Instrument werden.




















Klangwerkstatt